Fundstück

Ein kleiner Tipp zu einem sehr schönen Artikel von Kino MacGregor, einer ganz tollen Yogalehrerin. Manchmal hilft es ja schon, zu wissen, dass man nicht alleine ist, dass Lehrerinnen wie Kino von ihrer eigenen, jahrelangen, eben nicht immer einfachen und gradlinigen Praxis erzählen. Die großen Geschichten – das sind ja oft nur die Erfolge, das was gut läuft, der Weg, der bis zum Erfolg geführt hat. Vergessen sind die Dramen des Stolperns, unerwähnt sämtliche Umwege, Irrwege, Sackgassen… Als wäre das Leben ein Weg, den man nur kontinuierlich laufen müsse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s